Der Disketten Hund

Hundefrisbee hat viele Namen
Hundefrisbee hat viele Namen – Sandra mit Chetana

Als DiscDog-Events an der Olma eine Vorführung machte, wurde diese mit den Worten Discdog-Vorführung angekündigt. Noch vor der Show kam ein Mann zu uns an den Stand und fragte, was macht ihr eigentlich? Was ist Discdog?

Gute Frage, was sagt dieses Wort jemandem, der den Sport nicht kennt? Google-Übersetzer sagt:

  • Disc Hund
  • Disketten Hund

Beim Wort Dogfrisbee wird die Übersetzung immerhin schon etwas klarer: hundefrisbee!

Ich habe es bei der Vorführung dann so erklärt:

  • Man nehme den liebsten Partner des Menschen, den Hund.
    Somit hat man den Dog!
  • Dazu nimmt man noch das wohl beliebteste Spieli des Hundes,
    die Frisbee. Somit hat man die Disc!

Das nun zusammen gemischt ergibt DogDisc – und jetzt noch ein bisschen auf den Kopf gestellt: Voila – DiscDog! Eigentlich ganz einfach, oder?

Google, sag mir mal wie viele Einträge in der Schweiz sind zu folgendem Stichwort gelistet?

  • 4’990 Hundefrisbee
  • 3’830 Discdog
  • 1’130 Dogfrisbee
  •    976 Discdogging
  • 10’200 Hund + Frisbee

Die Tendenz ist klar zu erkennen. Wenn wir das deutsche Wort Hundefrisbee verwenden, versteht es gleich jeder und somit hat dieses Stichwort auch am meisten Treffer. Die Aussage ist jedoch etwas gefährlich! Denn, wie viele dieser Treffer sind Shops, welche irgendwelche Hundefrisbee’s verkaufen?

Wenn wir „Hundefrisbee -kaufen“ eingeben, erhalten wir nur noch 3’560 Ergebnisse. Somit wäre dieses Stichwort dann hinter dem Stichwort Discdog.

Schauen wir mal, was Wikipedia dazu sagt:
Sehr spannend – zu Discdog und Dogfrisbee gibt es keinen Eintrag! Hey liebe Schreibfreunde, da ist noch Potential. Ran an die Tasten!

Unter Hundefrisbee und Discdogging habe ich jedoch was gefunden und zwar wird das auf die gleiche Seite verlinkt:

Wikipedia: Der Begriff Discdogging, auch Dog Frisbee genannt, bezeichnet eine Hundesportart mit einer Wurfscheibe. In der einfachsten Variante wirft ein Mensch ein Frisbee und der Hund bringt es zurück. Durch unterschiedliche Varianten und das Einüben verschiedener Tricks kann der Sport individuell und auf Turnierebene betrieben werden.

Fazit: Ob nun Discdog, Discdogging, Hundefrisbee oder Dogfrisbee – zu verstehen ist unter diesen Wörtern immer der Spass mit Hund und Scheibe. Dies ist für mich der wohl spannendste Hundesport den es gibt!

Weiterführende Links:

Nichts mehr verpassen

Wöchentliche Tipps direkt in deine Mailbox:

• Hunde Tricks
• Tipps für den Spass mit der Scheibe
• Hunde-Gesundheit beim Sport
• Interessantes aus der Frisbee-Welt
• Testberichte und spannende Events

Über Sandra

Ich bin seit 2008 vom DiscDog-Virus angesteckt. Meine Faszination entfaltet sich hinter den Kulissen und neben dem Turnierfeld. Ich bin sozusagen die Online-DiscDoggerin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*