Diese 30 DiscDogger sind uns 2015 aufgefallen

Continental Bulldog spielt Frisbee
Xiawa – Continental Bulldog

Es gibt diese Leute und Hunde, die fallen dir sofort auf. Die haben irgendwas Spezielles was dich fasziniert. Wenn ich so darüber nachdenke, gibt es in jedem Dogfrisbee-Team etwas Spezielles zu entdecken. Dies würde jedoch den Artikel sprengen. Wir haben uns mit den Teams, welche bei DiscDog-Events im 2015 gestartet sind näher auseinander gesetzt. Wer ist uns das speziell aufgefallen und warum?

Adrian Stoica
ist mit einem unglaublichen Talent gesegnet. Sein Spiel ist immer im Fluss, zeigt DiscDogging auf höchstem Niveau. Er und sein Hund sind stets in Bewegung. Die Tricks sind schwierig und dennoch sauber ausgeführt.

Adrian Widmer
spielt mit einem Weissen Schweizer Schäferhund. Sehr schön zu sehen, mit welcher Kreativität Adrian diesen nicht ganz leichten Hund im Frisbee bewegt.

Alen Soldic
ein Top10-Spieler der beweist, dass er sich auf verschiedene Hunde einlassen kann. Ob nun mit dem grossen Dobermann oder mit der kleinen Lili. Sein Spiel ist auf den Hund angepasst und macht grossen Spass beim Zusehen.

Bea Bretschneider
spielt mit einem gemächlichen Hund und beweist immer wieder, dass Hundefrisbee nicht nur was für schnelle Hunde ist. Vielen Dank dafür.

Bettina und Roman Blättler
spielen mit Merlin und hier fasziniert mich der Hund so. Dieser Hund bringt Höchstleistungen zustande. Und, nicht nur Bettina startet mit ihm. Nein, abwechslungsweise spielt auch der Roman. Merlin setzt diese zwei doch unterschiedlichen Spielweisen einfach so um.

Chantal Mattioli
ist eins mit ihrem Hund. Das Team harmoniert perfekt zusammen. Chantal ist zudem sehr kreativ und zeigt ein spannendes Spiel. Sie und Hughlight machen die Kür zum Tanz. Ich bin sicher wir werden noch viel von diesem Team sehen.

Christina Weiss
einfach unvergesslich zusammen mit ihrer Mischlingshündin Ronja. Die Zwei sind das, was wir unter Dreamteam verstehen. Kommunikation ohne miteinander zu sprechen. Eine Einheit, da passt einfach alles.

Dietmar Hoffmann
muss mit einer wahren Kampfmaschine Frisbee spielen. Seine Klamotten sind immer total zerstörrt. Aber nein, da ist dieser süsse Terrier namens Arnold. Wahrlich ein Team mit viel Charm.

Eva Zwicker
ist eine der Personen, welche ich im geistigen Auge immer spielen sehe, wenn ihr Lied im Radio läuft. Das Gesamtpaket passt, harmoniert und weckt Emotionen. Die Würfe sind so präzise und sauber gespielt. Und, bei Minidistance muss ich nicht einmal hinsehen um zu wissen wer gerade spielt. Unverwechselbar wie Eva ihre Enya zurück ruft.

Ferhat Uzun
noch nicht so oft live gesehen. Ist aber ein Spieler, welcher beim Spiel sofort spürt was sein Hund braucht. Und wenn es bedeutet, das Spiel zu beenden. Respekt, selten so einen einfühlsamen Spieler gesehen.

Florian Sickelmann
Schafft es seinen Hund zu motivieren und überbrückt kleine Hänger mit den Künsten aus dem Menschenfreestyle.

Fredy Rutz
was soll ich sagen, der Meister himself betritt die Bühne. Ja, bei Fredy darf man von Bühne sprechen. Seine Musik ist aussergewöhnlich, sein Outfit perfekt darauf angepasst und sein Figaro tanzt mit ihm mit.

Giulia Roduner
spielt Freestyle mit Roxana. Wirklich interessant und schön zu sehen, wie sie und Roxana harmonieren. Und das ist nicht selbsverständlich. Schliesslich ist Roxana nicht ihr eigener Hund und spielt sonst mit Andreas Keller.

Julia Zimmermann
ist für uns eine der besten Spielerinnen überhaupt. Sie beherrscht die Scheibe, egal was kommt. Sie ist kreativ und geht mit dem Hund. Egal ob die gemächliche alte Oma oder der Jungspunt. Julia schafft es die Hunde gut aussehen zu lassen. Grosses Kino.

Karin Liedmeyer
leider nicht mehr oft auf dem Spielfeld anzutreffen. Sie hat den Aufbau einer Kür perfektioniert. Da ist so viel Abwechslung drin. So viel Wurftalent und so viele spannende Tricks mit Scheibe und Hund. Ein solches Spiel wie mit Fynn habe ich bei keinem anderen Spieler gesehen. Ich hoffe, wir werden Karin auch mit ihrem jüngeren Hund so spielen sehen.

Madeleine Thürlemann
mit Shila ist für uns ebenfalls ein Dreamteam. Da ist einfach dieses gewisse Etwas. Diese Faszination nicht mehr wegschauen zu können. Sie spielt für ihren Hund und ihr Hund spielt für sie. Das was ein grosses Team ausmacht haben die Zwei.

Manuela Bodenmann
wirft wie ein Mann. Nein echt, Manu schafft es die Jungs hinter sich zu lassen. Sie hat eine solche Wucht in ihren weiten Würfen, unglaublich. Und kommen die Würfe mal nicht so gerade, die Hunde werden es schon richten. Einfach genial.

Marc Etoll
steht für Stimmung. Wenn er auf das Feld geht ist immer gute Laune angesagt. Begeistert schauen wir bei seinen Wurfkünsten und Tricks zu.

Marcel Buff
ist der Schweizer Weitwurfking. Er hat Minidistance und Longdistance für sich und seine Hunde entdeckt. Gerade wie ein Pfeil saust die Frisbee der Bonuszone entgegen. Mit einer Ruhe weg wirft er auch noch unter Zeitdruck sauber und perfekt für den Hund platziert.

Marion Dietrich-Zerres
spielt mit einer Continental Bulldog Minidistance. Das ist wahrlich ein nicht typischer Frisbeehund. Das Team zeigt aber solch einen Spass, einfach herrlich zum zuschauen.

Martin Schmid
haben wir als einen Spieler mit unglaublich viel Durchhaltewille und Talent kennen gelernt. Er trainiert die Würfe und Tricks bis er diese im Schlaf kann. Und, es führt zum Erfolg. Seine Kür ist gut durchdacht, flüssig und mit vielen schwierigen Tricks gespickt. Ein Spier, den du dir merken solltest.

Martina Stöbbauer
Frischer Wind aus unserem Nachbarland mit viel kreativen Sachen und einem schönen Spiel.

Melanie Glasstetter
ist Show mit Herz und Fun. Sie spielt mit ihrem Sheltie Enya, zeigt unkonventionelle Tricks, beherrscht die Scheibe und schafft es sogar noch ihr Lied mitzusingen. Bei dieser Vorführung geht dir einfach das Herz auf und du wirst es geniessen.

Moreno Bei
ist der Verwandlungskünstler. Wenn du ihn neben dem Feld siehst, kannst du dir gar nicht vorstellen, dass er eine ganze Kür spielen kann. Auf dem Feld zeigt er sein ganzes Können. Er ist sehr kreativ, harmoniert perfekt mit seinem Hund und wirft wie ein kleiner Gott.

Nadja Bretschneider
wusste schon früh, dass sie keine 0815 Spielerin wird. Und das setzt sie fleissig um. Sie setzt sich und auch ihren Hund gekonnt in Szene.

Patricia Schuhmacher
hat viel Spass auf dem Feld. Ihr Hund ist eine Granate. Wir haben noch nie einen Hund so schön springen sehen wie Fleur.

Petra Lehmann
geht auf das Feld und legt los. Keine Kür, kein grosses Training. Einfach spielen und mit dem Hund Spass haben. Und es läuft. Uns fasziniert das immer wieder aufs Neue.

Selina Tritten
unser Schweizer Kücken. Der Hund hat Power ohne Ende und du siehst da diese Mädchen stehen. Ob er sie gleich rammt? Nein, sie weiss ihren Hund zu spielen und kommt mit immer neuen Wurftechniken um die Ecke. Wir sind gespannt wie sich das Team entwickelt.

Stefanie Weisser
und ihr Malimops Betty. Ein Team welches Emotionen anspricht. Bei Steffi steckt aber auch viel Wurfkönnen mit drin. Sauber sind die Scheiben gespielt und platziert.

Yvette le Noble-Elzinga
zeigt Fun pur. Egal was in die Hosen geht. Sie lacht stets und rennt zur Not halt selbst der Frisbee nach. Ein Showspektakel gepaart mit Wurftalent und spannenden Tricks. Immer eine Freude Yvette auf dem Feld zu sehen.

Sei du selbst und kopiere nicht

Uns sind Teams aufgefallen, welche ihre eigene Note haben. Sie haben ihren ganz eigenen Stil. Genau dies ist das Ziel im Hundefrisbee. Kopiere nicht einfach einen Spieler oder ein Team. Nein, was macht dich aus? Was macht deinen Hund so speziell? Arbeite genau an diesen Punkten und schaffe dein ganz eigenes Spiel.

Wer ist dir in der Saison 2015 aufgefallen und warum? Bring dieses Team auf die Bühne indem du es im Kommentar ganz unten erwähnst. Und welche Teams werden uns 2016 überraschen?

Weiterlesen

Nichts mehr verpassen

Wöchentliche Tipps direkt in deine Mailbox:

• Hunde Tricks
• Tipps für den Spass mit der Scheibe
• Hunde-Gesundheit beim Sport
• Interessantes aus der Frisbee-Welt
• Testberichte und spannende Events

Die Sasa's

Die Sasa's

Sandra und Sandro beschäftigen sich seit 2007 aktiv mit Hundefrisbee. Sandra agiert hinter der Bühne und Sandro steht auf der Bühne. Im Mittelpunkt stehen die zwei Hunde Chetana (Toller) und Sammy Lee (Wäller).

disc-dog@greenmail.ch
Die Sasa's

Über Die Sasa's

Sandra und Sandro beschäftigen sich seit 2007 aktiv mit Hundefrisbee. Sandra agiert hinter der Bühne und Sandro steht auf der Bühne. Im Mittelpunkt stehen die zwei Hunde Chetana (Toller) und Sammy Lee (Wäller). disc-dog@greenmail.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*