Hundefrisbee: So fängst du an! 12 Artikel die du kennen musst

Labrador fängt Hundefrisbee
Grossmutti Paula hatte Spass an der Scheibe

Hundefrisbee ist die Beschäftigung mit deinem Hund welche mit richtig viel Spass verbunden ist. Du brauchst nur ein paar Scheiben, eine schöne Wiese und schon kann es losgehen. Du musst keinen Parcours aufbauen und brauchst keine weiteren Geräte. Somit kannst du Hundefrisbee sogar am Strand in den Ferien spielen. Oder auf dem Spaziergang. Damit der Spass mit Hund und Scheibe auch funktioniert habe ich dir unsere Tipps in einem Artikel zusammen gestellt.

Viel Spass beim Ausprobieren – Hundefrisbee wird dich begeistern:

  • Hundefrisbee ist so gefährlich! Oh ja, diese Aussage kennen wir alle. Ist da wirklich was Wahres dran? Klar, mit dem Frisbeespiel kannst du deinen Hund verletzen und gefährden. Du bist dir aber dessen bewusst und willst das vermeiden. Deshalb informierst du dich ja auch und liest diesen Blog. Wir räumen mit verschiedenen Mythen auf welche wir immer wieder zu hören bekommen.
    Auf der Suche nach der Wahrheit: 8 DiscDog-Mythen
  • Nachdem wir mit den DiscDog-Mythen aufgeräumt haben, kommen wir zu den Fakten. Dogfrisbee richtig eingesetzt ist gelenkschonender als das Spiel mit einem Ball oder Kong. Den Stock wirst ja eh zu Hause lassen. Aber, erst musst du die Frisbee werfen können und das Timing für deinen Hund finden. Unsere Infografik verdeutlicht den Unterschied zwischen Spiel mit einem Frisbee und Spiel mit einem Kong.
    Frisbee besser als Kong: Hunde schonend Bewegen [Infografik]
  • Frisbee gibt es viele. Die Tatsache, dass diese hundegeeignet sein müssen, schränkt die Anzahl schon sehr ein. Was ist überhaupt eine Hundefrisbee und wodurch zeichnet sie sich aus? Wir zeigen dir worauf du achten musst, welches die beste Frisbee für deinen Hund ist und wo du diese Hundefrisbee kaufen kannst.
    Finde die richtige Hundefrisbee [Infografik]
  • Die Sicherheit hat den höchsten Stellenwert. Beim Hundefrisbee gibt es einiges zu beachten. Wie muss der Untergrund beschaffen sein? Achte darauf die richtige Hundefrisbee zu verwenden. Denk ans Aufwärmen und auch ans Abkühlen. Wirf die Frisbee nie direkt auf deinen Hund zu sondern immer vom Hund weg.
    Hundefrisbee – 10 Safety first Punkte [Infografik]
  • Du musst die Frisbee beherrschen. Du musst lernen die Frisbee für deinen Hund sicher zu werfen. Schnell ist es passiert, dass die Frisbee zu hoch fliegt, dein Hund hinterher hechtet und sich bei der Landung weh macht. Ausserdem macht es gleich doppelt so viel Spass, wenn dein Hund auch die Chance hat die Frisbee in der Luft zu fangen.
    Frisbee werfen: hier kommen neue Ideen
  • Ich erlebe es immer wieder und erwische mich sogar selbst dabei. Chetana tänzelt im Garten um mich rum. Ich nehme eine Scheibe und wirf diese für Chetana. Ups, ich habe meinen Hund ja gar nicht aufgewärmt. Da die Frisbee kontrolliert geflogen ist und Chetana nicht hochspringen musste, war das nicht tragisch. Sobald ich aber weitere Tricks und Sprünge mit ihr mache, muss ich sie aufwärmen. Und, wäre bei diesem Wurf etwas schief gegangen, wäre Chetana schlecht gelandet, hätten ihr die aufgewärmten Muskeln sicherlich geholfen.
    Wie Du in 10 Minuten deinen Hund aufwärmst
  • Wann ist der richtige Zeitpunkt um mit Hundefrisbee anzufangen? Wenn du soweit bist. Du musst dein Ziel kennen. Du musst die Scheibe kontrollieren und du brauchst einen Hund. Wie jung oder alt dein Hund ist spielt überhaupt keine Rolle. Das Spiel passt du individuell auf deinen Hund an. Motivationsübungen kannst du schon mit deinem Junghund machen. Sprünge ganz klar nicht. Und auch ein alter Hund kann die Scheibe noch kennen und lieben lernen.
    Sie tut was? Frisbee mit einem Junghund?
  • Beim DiscDogging geht es nicht nur darum Frisbee zu werfen. Es geht um die Kommunikation und Zusammenarbeit mit dem Hund. Das Team. Genau deshalb liebe ich Hundefrisbee so. Ein weiterer Bestandteil sind die Tricks, welche in ein Spiel eingebaut werden. Ich zeige dir im Video, wie wir den Park aufgebaut haben.
    Was dir Wikipedia über den Hundetrick „Einparken“ nicht zeigen kann
  • DiscDogger sprechen manchmal eine komische Sprache. Sehr beeinflusst von den amerikanischen Wurzeln, ist das Vokabular auch heute noch englisch. Du wirst im Training oder auf einem Seminar den ein oder anderen Begriff hören und nicht verstehen. Wir wollen dir den Einstieg in das Dogfrisbee-Vokabular erleichtern.
    Das Dogfrisbee-ABC hilft dir, dich unter DiscDoggern zu verständigen
  • Aller Anfang ist schwer. Die Würfe wollen einfach nicht sitzen und der Trick mit dem Hund funktioniert so gar nicht. Häufig sind es kleine Tipps, die ausschlaggebend sind. Wie du die Frisbee hälst, was der erste Schritt ist im Trickaufbau. Oder deine Kreativität ist am Ende und du brauchst neue Inputs. In einem Seminar lernst du beim Zuschauen und Zuhören.
    Hundefrisbee lernen – finde den richtigen Seminarleiter
  • Vieles kannst du in Büchern, Blogs und natürlich Videos abschauen und lernen. Ich finde es aber sehr wichtig, dass du dein Spiel anderen Spielern zeigst. Nur so können Fehler erkannt werden. Geht ein Trick oder ein Wurf nicht, hilft der Blick von aussen. Arbeitest du zu lange alleine, schleichen sich immer mehr Fehler und Unschönheiten ein. Dies kann sogar soweit führen, dass dein Hund eine zu hohe Belastung zeigt.
    Warnung: Dogfrisbee Training wird dich verzaubern

Weitere Artikel zum Thema Spass mit Hund und Scheibe werden folgen. Damit du keinen verpasst, trage dich in den wöchentlichen Newsletter von HundeSpass ein:

Wöchentliche Tipps direkt in deine Mailbox:

• Hunde Tricks
• Tipps für den Spass mit der Scheibe
• Hunde-Gesundheit beim Sport
• Interessantes aus der Frisbee-Welt
• Testberichte und spannende Events

Über Sandra

Ich bin seit 2008 vom DiscDog-Virus angesteckt. Meine Faszination entfaltet sich hinter den Kulissen und neben dem Turnierfeld. Ich bin sozusagen die Online-DiscDoggerin.

2 Kommentare zu “Hundefrisbee: So fängst du an! 12 Artikel die du kennen musst

    • Hi Clarita

      Das ist ja auch schon eine Weile her. Spielst du immer mal wieder mit deinem Hund? Komm doch mal am Freitagabend in Bischofszell vorbei. Da haben wir jeweils Training. Und am 30. April findet der Sandreas-Cup wieder in der Bodensee Arena in Kreuzlingen statt. Wäre schön dich dort zu treffen.

      Liebe Grüsse
      Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*