Weisst du was bei einem Autounfall deinem Hund das Leben rettet?

Hunde im Auto
Rudi übernimmt das Steuer – Foto by Karin Liedmeyer

Die Saison ist für viele DiscDogger (fast) vorbei. Wir blicken auf viele Kilometer zurück, welche wir im Auto oder im Wohnmobil zurücklegten.

Ja, DiscDogger fahren Tausende Kilometer im Jahr. Es geht quer durch Europa. Mittlerweile gibt es in der Schweiz und im nahen Ausland einige Turniere. Eigentlich ist es nicht mehr nötig weit weg zu fahren.

Irgendwie ist es in uns. DiscDogger sind Fahrende und sie lieben es. Da fährt man schnell nach Italien oder Frankreich um an einem Turnier teil zu nehmen. Oder, viele sind nach Spanien gefahren um an der AWI Europameisterschaft mitzumachen.

Kurze Zeit später ging es hoch nach Holland um an der UFO Europameisterschaft dabei zu sein. Ein normales Verhalten für die Spezies DiscDogger. Es geht ja nicht nur um den Wettkampf. Es geht in erster Linie darum Freunde zu treffen.

Unseren Partner Hund im Auto mit dabei

Immer mit dabei der Partner Hund, und selten nur einer. Aber, wie will unser Partner im Auto mitfahren? Was sagt das Gesetz und wie sieht es mit der Sicherheit aus?

Wir hatten früher Chetana hinter der Rücksitzbank in einer Box. Der Hund sträubte sich richtig und sobald wir die Heckklappe anfassten wurde sie nervös. Was war los mit ihr?

Ich sass im Auto, als Sandro die Heckklappe mit Schwung zu machte. Da ging eine mächtige Druckwelle durch das Auto. Dies hat Chetana total verängstigt und sie stieg nicht mehr hinten ein.

Wir haben das so gelöst, dass Chetana jetzt vorne beim Beifahrer im Fussraum mitfährt. Aber ist das erlaubt?

Sammy ist da hart im Nehmen, ihm macht das nichts aus. Er sitzt gemütlich hinten in seiner Box. Wo und wie fahren deine Hunde mit?

Im Wohnmobil sieht das nochmals anders aus. Aus Platzgründen haben wir keine Boxen. Chetana geniesst nach wie vor ihren Platz im Fussraum des Beifahrers. Sam liegt zwischen den Vordersitzen. Beim Womo ist da eine schöne Fläche.

Damit er nicht in den Fahrerfussraum kriechen kann, ist Sam angebunden. Es gibt ja extra solche Geschirre und Leinen um den Hund im Auto zu sichern.

Das Unglück passiert – der Autounfall

Was, wenn ein Unfall passiert? Der Hund kommt nicht raus. Gut, bei der Box ist das gleiche Problem. Es kann von Vorteil sein, wenn dein Hund auf der Autobahn nicht frei rumläuft.

Ich weiss von Leuten, welche die Box nur von der Heckklappe aus öffnen können. Ist noch häufig der Fall. Was, wenn einer auf das Auto auffährt und sich die Heckklappe nicht mehr öffnen lässt? Hast du daran gedacht? Wie bekommst du jetzt deinen Hund aus dem Auto?

Stell dir vor es ist heiss, die Sonne brennt. Und nun? Panik?

Achte darauf, wo das Auto Einfluss auf die Box nimmt. Ist da direkt eine Lüftungsdüse, welche deinem Hund ins Gesicht bläst? Oder eine Musikbox?

Dies sind Überlegungen, welche du dir beim Reisen mit Hund machen solltest.

Das Gesetz und was die Tests sagen: Autofahren mit Hund

Das Gesetzt in der Schweiz sieht den Hund als Ladung an. Und die Ladung muss so gesichert sein, dass sie den Fahrer oder weitere Insassen nicht ablenkt, behindert oder gefährdet. Also darfst du den Hund wie einen Koffer oder eine Tasche transportieren. Du musst darauf achten, dass er gut festgemacht ist und nicht zum Geschoss wird. Bereits bei einer Vollbremsung bei 50 km/h kommt der Hund mit dem 25-fachen seines Gewichts als Geschoss herauskatapultiert.

Verschiedene Tests sind zum gleichen Ergebnis gekommen. Am sichersten reist der Hund in einer Box. Und zwar in einer Metall- und nicht in einer Stoffbox.

Du musst die Box gut im Auto befestigen, sonst kommt die ganze Box durchs Auto geflogen.

Welche Box passt zu meinem Hund und zu meinem Auto?

Schnell in den nächsten Heimtier-Shop und Boxen anschauen. Da gibt es viele verschiedenen Modelle und Grössen. Ja, Hundeboxen ist ein hartumkämpfter Markt. Welches ist die beste Box?

Folgende Überlegungen sind wichtig:

  • Soll der ganze Kofferraum als Box gestaltet werden?
  • Hast du mehrere Hunde und wollen diese in getrennten Boxen reisen?
  • Wie viele Boxen müssen in deinem Auto Platz finden?
  • Besteht die Möglichkeit Boxen übereinander zu stellen?
  • Soll noch Platz für Gepäck oder für eine mögliche Schlafstelle sein?
  • Wie sieht es mit weiterem Ausbau aus? Vielleicht noch eine praktische Schublade in welcher sich sämtlicher Hundekram verstauen lässt?
  • Und wie steht es um den Notausstieg?
  • Wie viel Budget steht dir zur Verfügung?
  • Sollen die Boxen schnell herausnehmbar sein?
  • Wie sieht es mit der Belüftung aus? Kann die Luft gut durch sämtliche Boxen zirkulieren? Ansonsten wird es trotz Klimaanlage schön heiss für deinen Hund.
  • Wie viel Platz braucht dein Hund in der Box? Kann er sich darin drehen? Kann er aufrecht sitzen? Die Box darf aber nicht zu gross sein, sonst bekommt der Hund zu grosse Beschleunigungswege.

Wenn du diese Fragen beantwortet hast, kannst du dich an einen Berater wenden. Er zeigt dir alle möglichen Lösungen auf. Wichtig ist das Fahrzeug selbst. Was lässt dieses von der Form und Grösse zu?

Und ganz wichtig, achte auf die Geräuschkulisse. Bist du schon mal in einem Auto gefahren und die Hundebox hat ständig geklappert? Da kriege ich die Kriese. Vor allem wenn ich auf langen Strecken von 7 Stunden unterwegs bin. Da hilft keine Musik mehr.

Auch dein Hund wird es dir danken, wenn die Box keine Geräusche macht. Sonst hast du das Problem, dass dein Hund nicht mehr einsteigen will.

 

Du willst mehr davon – kannst du haben!

Wöchentliche Tipps direkt in deine Mailbox:

• Hunde Tricks
• Tipps für den Spass mit der Scheibe
• Hunde-Gesundheit beim Sport
• Interessantes aus der Frisbee-Welt
• Testberichte und spannende Events

Warum wir nur noch Hundeeinrichtungen von Roman Gilgen wollen (Werbung)

Hundebox mit StaufachIch habe mir den Betrieb von Roman Gilgen angeschaut. Er ist einer der führenden Hersteller von Hunde-Autoeinrichtungen in der Schweiz. Egal welches Auto, er und sein Team schaffen es eine genau eingepasste Hundeeinrichtung nach Mass zu verbauen. Finde dein Modell!

Das Design ist aus schlichtem Metall in Anthrazit. Die Pulverbeschichtung ist in jeder erdenklichen Farbe möglich. Die Hundeeinrichtung passen sie so ein, dass keine hässlichen Zwischenräume entstehen. Auch steht die Box sicher auf dem teilweise extra angefertigten Boden. Und, es entsteht kein Klappergeräusch. Alles ist perfekt aufeinander abgestimmt.

Roman Gilgen GmbH baut nicht Hundeboxen sondern Hundeeirichtungen nach Mass. Also Einzel-Elemente die Roman im Fahrzeuginnenraum zu einer Box zusammenbaut. Einzelboxen, Doppelboxen, Hundeeinrichtungen aus Einzelelementen, Holzboden, Schubladen, Rampen usw. Von den Ausführungen her sind keine Grenzen gesetzt.

Ich habe ein Auto angeschaut bei welchem Roman aus dem kompletten Kofferraum eine Box gemacht hat. Der Clou, es gibt eine verstellbare Zwischenwand. So kann ich zwei Hunde getrennt mitnehmen. Kann aus den zwei Boxen mit einem Handgriff eine grosse Box machen.

Es geht noch weiter. Du hast Gepäck und einen Hund dabei. Wohin mit den Sachen? Der Kofferraum ist voll. Kein Problem, dein Hund bekommt nicht die ganze Box sondern 2/3. Nun hast du neben dem Hund noch Platz dein Gepäck sicher unter zu bringen. Dank der verstellbaren Zwischenwand ganz einfach.

Ich bin begeistert und unser nächstes Auto bekommt eine Hundeeinrichtung von www.hundegitter.ch.

Die Dienstleistung geht noch weiter. Viele DiscDogger wollen das Auto zum fahrenden DiscDog-Mobil machen. Da darf ruhig von aussen erkennbar sein, welch tollen Sport wir machen. Roman Gilgen macht dir nicht nur die Hundebox sondern gleich noch die passende Autobeschriftung.

Wir wünschen uns, dass unsere Hunde lange leben und ihren Seniorenabend mit uns geniessen. Das reinspringen ins Auto ist nicht mehr einfach. Kein Problem, mit der Hundetreppe von Roman Gilgen kann dein alter Hund entspannt ins Auto ein- und aussteigen.

Wer ein Wohnmobil oder einen Wohnwagen hat ist sich der eingeschränkten Platzverhältnisse bewusst. Hier habe ich spannende Hundeeinrichtungen gesehen. Perfekt auf das Fahrzeug, den Hund und dich angepasst.

Du hast einen Hund, welcher gerne durchs offene Fenster ausbricht? Trotzdem musst du dein Wohnmobil belüften. Wie wäre es mit einem eingepassten Gitter? Einfach zu öffnen und ausbruchsicher für deinen Hund.

Roman und sein Team sind herzlich und haben ein offenes Ohr für deine Wünsche. Das fast unmögliche wird möglich gemacht. Der Betrieb ist sauber und aufgeräumt, was für eine Werkstatt nicht selbstverständlich ist.

Das Team arbeitet viele Stunden um dein Auto termingerecht fertig zu bekommen. Ich habe den Eindruck erhalten, dass die Leute die Aufträge mit viel Freude erledigen. Trotz der vielen Arbeit war Zeit für einen Kaffee und einen kurzen Schwatz.

Ein neues Auto steht an? Du verwirklichst dir den Traum eines Wohnmobils? Die Autoeinrichtung muss für einen weiteren Hund angepasst werden? Mach dir vorgängig Gedanken und lass dich beraten. So erlebst du keine bösen Überraschungen und dein Hund reist sicher mit dir um die Welt.

Welche Erfahrungen und Überlegungen hast du schon mit Hundeboxen im Auto gemacht? Teile uns diese im Kommentar ganz unten mit.

Das könnte dich auch interessieren

Wir wollen dir nichts vorenthalten

Wöchentliche Tipps direkt in deine Mailbox:

• Hunde Tricks
• Tipps für den Spass mit der Scheibe
• Hunde-Gesundheit beim Sport
• Interessantes aus der Frisbee-Welt
• Testberichte und spannende Events

Über Sandra

Ich bin seit 2008 vom DiscDog-Virus angesteckt. Meine Faszination entfaltet sich hinter den Kulissen und neben dem Turnierfeld. Ich bin sozusagen die Online-DiscDoggerin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*