Danke und viel Spass

Wir wünschen Dir einen wunderschönen guten Tag.

Schön, dass dir unser Blog gefällt und das du dich für den Newsletter eingetragen hast. Du wirst ab sofort die wöchentlichen Tipps und Tricks direkt in deine Mailbox erhalten.

Wir sind Sandra und Sandro und mehr über uns kannst du im Profil nachlesen. Hast du Fragen zum Hundefrisbee? Anregungen oder ein Thema über welches wir mal schreiben sollen? Schreibe uns ein Mail an info@hundespass.ch.

Die wichtigsten Themen zum Hundefrisbee habe ich dir hier zusammen gestellt:

Kennst du schon unsere Facebook-Seite?

HundeSpass auf Facebook

Die original Hundefrisbee kaufst du im online Store von DiscDog-Events

Hundefrisbee Store

Viel Spass und lass die Scheibe tanzen.

5 Kommentare zu “Danke und viel Spass

  1. Hallo Sandra und Sandro,
    ich freue mich auf die wöchentlichen Tipps und Tricks. Vielleicht sehen wir uns beim Sandreas Cup.

    liebe Grüße
    Karin

    • Hallo Karin

      Danke für deine Mitteilung. Schön, dass du zu unseren Leserinnen gehörst. Oh ja, lange ist es her. Cool, wenn wir uns am Sandreas-Cup wieder mal sehen würden.

      Liebe Grüsse
      Sandra

  2. …seit 14.Tagen lebt ein Schäferhund-Mix bei mir in Zürich. Die Kleind ist extrem verängstigt, kein Wunder da sie nur schlechte Erlebnisse mit Menschen in Spanien( … Tötungsstation) machen musste. So gerne würde ich in einem gesicherten Arreal sie ohne Schleppleine laufen und austoben lassen. Bin zwar viel mit Ihr am See doch anders wäre es noch viel schöner.! Wo gibt es das, oder einen Tierliebhaber mit gesichertem Garten, wo ich sie springen lassen kann. Würde mich auch mit Sprünglipralinen bedanken.! 😄Lieben Dank. Karin & Gioia

    • Hallo Karin

      Schön, dass es Leute wie dich gibt, welchen solchen Hunden ein schönes Leben ermöglichen. Das ist bestimmt nicht leicht. Besuch doch mal die Hundevereine in deiner Gegend. Die haben meistens eingezäunte, grosse Gelände.

      Viel wichtiger als das freie rumrennen erachte ich aber die Zusammenarbeit mit dir. Endlich hat die Kleine jemanden, die sich um sie kümmert. Das ist viel mehr wert. Und je stärker eure Bindung wird und je mehr du am Grundgehorsam arbeitest, kannst du sie vielleicht irgendwann auch frei laufen lassen.

      Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Hunde gar nicht weit von uns weg wollen. Wenn eine gute Bindung da ist, bleiben sie automatisch in unserer Nähe.

      Liebe Grüsse
      Sandra

  3. Hallo Sandra und Sandro…

    ich freue mich schon auf eure Tips und Tricks. Da ich eine Akita Inu habe und mich sehr für Dog Frisbee interessiere und wir das beriets schon machen, brauchte ich jede HIlfe die ich nur bekommen kann, was die Tricks angeht.
    Bin z.B. den Brush Trick am Versuchen. Könnt ihr mir damit helfen. Gibt es was man besonders beachten muss?
    Danke für Eure Hilfe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*