Frisbee besser als Kong: Hunde schonend Bewegen [Infografik]

Hundefrisbee ist gesünder als der KongFrisbee ist schonender als ein Ball oder Kong!

Vermeide beim Apportierspiel die belastenden Stop-and-Go Bewegungen.

Mit ein paar Grundkenntnissen kannst du deinem Hund anstelle des Balls eine Frisbee werfen und ihn so bewegen. Gleichzeitig vertiefst du die Bindung zu deinem Hund und ihr habt richtig viel Spass.

Du zweifelst noch?

Frisbee statt KongKlicke hier um eine grössere Ansicht zu bekommen. Gerne darfst du die Grafik auch teilen.

Die Hundefrisbee

Kaufe dir eine original Hundefrisbee. Diese zeichnet sich aus, dass du sie falten kannst und keine Bruchkanten oder Absplitterungen entstehen.

Bei einem Hund mit festem Biss solltest du dir eine bissfeste Scheibe kaufen. Diese ist zwar teurer, du vermeidest damit aber, dass dein Hund Löcher in die Scheibe macht. Die Löcher verletzen deinen Hund im empflindlichen Hundemaul.

Du bekommst die Frisbee bei uns im Hundefrisbee Store.

Der Faktor Mensch

Die Rückhand ist der wahrscheinlich meist gezeigte Wurf. Wenn du eine Frisbee in die Hand nimmst, wirst du diese zu 90% mit der Rückhand werfen. Hast du bestimmt in der Badi oder im Park auch schon gemacht, oder?

Ganz wichtig, die Scheibe darf nicht zu hoch fliegen. Dein Hund wird in die Höhe springen um die Scheibe vom Himmel zu holen. Dies ist belastend für die Gelenke und kann bei unsauberen Würfen zu schlechten Landungen führen.

Das Beste ist, du gehst erste ohne Hund und wirfst die Hundefrisbee. So bekommst du ein Gefühl für Höhe und Weite.

Lass dir helfen

Der Frisbee-Treff in deiner Nähe zeigt dir gerne die Tricks beim Werfen. Falls du dich fürs DiscDogging interessierst, ist ein Seminarbesuch interessant. Du findest sämtliche Hundefrisbee-Seiten wie auch die Frisbee-Shops auf www.hundefrisbee.ch.

Hast du Fragen? Gerne kannst du diese unten im Kommentar stellen.

Weiterlesen

Nichts verpassen

Wöchentliche Tipps direkt in deine Mailbox:

• Hunde Tricks
• Tipps für den Spass mit der Scheibe
• Hunde-Gesundheit beim Sport
• Interessantes aus der Frisbee-Welt
• Testberichte und spannende Events

Über Sandra

Ich bin seit 2008 vom DiscDog-Virus angesteckt. Meine Faszination entfaltet sich hinter den Kulissen und neben dem Turnierfeld. Ich bin sozusagen die Online-DiscDoggerin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*